Montag, 26. November 2012

*Karten vom Weihnachtskartenbasteltag im SBT*

Ich habe am Sonntag wieder fleißig Karten gebastelt.
Ich habe nur ein paar nachgebastelt, einige waren mir zu aufwendig:



Die Stempel auf den ersten 3 Fotos hat SusanneW entworfen. Die Stempel sind ein Traum. Einige mit ihrer eigenen Handschrift. Ich wünschte ich könnte so schön schreiben.

 Noch einige Geschenkanhänger. Die finde ich richtig toll...



Samstag, 24. November 2012

*Schneeflocken*

Ich liebe ja die Schneeflockenstanze. Einfach 2 Schneeflocken gegeneinanderkleben, noch mit Glanzfarbe einsprühen, Glitzerstein drauf und schon hat man einen wunderschönen Anhänger:


Mittwoch, 21. November 2012

*Kleine Ornamente und ACD*

Heute gibts mal keine Karten (habe aber schon wieder ein paar neue gemacht ).
Aus einem alten Roman habe ich fleißig Ornamente ausgestanzt und immer 10 zusammengeklebt.
Dann noch mit silbernen Lack eingesprüht und solange der noch nicht getrocknet war, Glitter draufgestreut. Was für eine Sauerei...


       ******************


Am Samstag beginnt der Adventscountdown im SBT.
Eine Woche lang gibts jeden Tag neue Weihnachtliche Ideen. Und am Sonntag werden den ganzen Tag lang Karten gebastelt...
Schaut doch mal vorbei...

Dienstag, 20. November 2012

*Weiter gehts mit...*

...Weihnachtskarten, was sonst. Ich hoffe ich nerve euch nicht.
Die Ausbeute der letzten Tage:
 Vor ewigen Zeiten habe ich mir mal so eine Kartenbox von My Minds Eye gekauft. Die habe ich jetzt endlich mal verarbeitet, oder besser gesagt, angefangen... Ich habe immer noch genug von denen übrig. Ich finde es nicht einfach die zu verarbeiten, da der Hintergrund gemustert ist...



*Pixibuchhüllen*

Letztes Wochenende habe ich mal wieder was genäht.
Einfache Pixibuchhüllen nach dieser Anleitung:

 Ich hasse es, Knöpfe anzunähen. Bei den nächsten Hüllen muß ein anderer Verschluß her.
 Ich habe Fleece genommen, die sind wunderbar flauschig, vorallem die mit den Elefanten.
Emil findet die toll. Wenn ich die auf dem Weihnachtsmarkt nicht losbekomme, freut er sich wenigstens drüber...


Samstag, 17. November 2012

* 15 Minuten Weihnachten *

...in der Tüte. Solche Tüten hatte ich vor 2 Jahren schonmal gemacht und die sind super gut angekommen. Habe aber keine Ahnung mehr, von wem diese Idee damals war:

Für Verpackungen nehme ich gerne die Jumboräder zum bestempeln, das geht so schön schnell.
Die Schneeflocken machen sich auch richtig gut.
Ich sprühe die immer mit einer Mischung aus Isoprophanol und der Glanzfarbe Champagner ein
die schimmern dann schön.

Ganz wichtig: es muß die 70 % Lösung sein. Letzte Woche habe ich 100 %ige genommen
und dann flockt die Farbe aus. Zum Glück konnte ich mit etwas Wasser das Spray noch retten.
Nur mit Wasser funktioniert bestimmt auch, aber das braucht länger zum trocknen und dann wellt sich das Papier.

*Weihnachtskarten in Brauntönen*

Weiter gehts mit Weihnachtskarten in Brauntönen. Die gefallen mir bisher am besten, vorallem die mit den Engeln:












Donnerstag, 15. November 2012

*Gesegnete Weihnachten*

Das bedruckte Transparentpapier war bei meinen Teelichtern vom letzten Jahr übrig und das habe ich dann mal für diese Karte benutzt:


Mit dem Transparentpapier macht sich richtig gut. Ich glaub, davon mache ich noch paar...
Verwendet habe ich den Font. Da gibts noch ganz viele andere schöne Fonts, falls nicht der richtige Stempel zu Hause rumliegt.

Mittwoch, 14. November 2012

*Come to Bethlehem*

Heute gibt es Weihnachtskarten mit meinem Lieblingsstempelset "Come to Bethlehem".
Leider gibts das nur in englisch.

 Bei dieser habe ich noch das Set "Immergrün" aus dem Minikatalog.

Das Glitterpapier ist traumhaft schön, davon braucht man nicht viel und es sieht so edel aus.

Dienstag, 13. November 2012

*Die ersten Weihnachtskarten*

Ich habe auch schon fleißig Weihnachtskarten gewerkelt. Hier kommt der erste Schwung:







*Ein paar Geschenkverpackungen*

Bevor ich euch die ganzen Weihnachtskarten zeige, habe ich noch ein paar Geschenkverpackungen:





* Viele Notizblöcke *

Diese Notizblöcke sind super schnell gemacht und man kann super die Schnipsel aus der Restekiste verwenden:


Verwendet habe ich Kellnerblöcke und geschlossen werde die mit kleinen dünnen Magneten.

Montag, 12. November 2012

* Herbstliche Geschenkverpackung *

Gestern habe ich noch eine herbstliche Verpackung für meine Mama zum Geburtstag gemacht:



*Gewinner Blogcandy*

Herzlichen Dank für die vielen Kommentare und das sich so viele schon als Leser eingetragen haben.

Ich habe heute fleißig Lose gemacht und heute nachmittag durfte Elin den Gewinner ziehen.

Alle Lose in die Martinslaterne geschmissen und ordentlich durchgeschüttelt:












 Und die Gewinnerin ist....












***  Blütenstempel  ***

Herzlichen Glückwunsch!

Schick mir doch bitte deine Adresse. 
Dann macht sich das Päckl auf die Reise...